Hiring & Retention

Die Zukunft der Ruby on Rails-Entwicklung

Die Zukunft der Ruby On Rails-Entwicklung sieht gut aus. Das liegt an der großen Kompatibilität mit Webanwendungen, der großen Community und anderen Dingen.

20. Mai 2024.

5 Minuten

a man

Die Zukunft der Ruby on Rails-Entwicklung

Ein Mädchen sitzt vor einem Computer und trinkt eine Tasse Kaffee.

Die Zukunft der Ruby on Rails-Entwicklung vorherzusagen, ist schwierig. Aber sie bleibt eine beliebte Wahl, besonders für Webentwicklung.

Wenn Sie einen Ruby on Rails-Entwickler einstellen möchten, müssen Sie die Zukunft dieser Programmiersprache kennen. Deshalb werden wir in diesem heutigen Blog die Zukunft der RoR-Entwicklung betrachten. Wir werden auch diskutieren, ob RoR noch relevant ist und ob es sich lohnt, darin zu investieren.

Ist Ruby on Rails auch 2024 noch relevant?

Ja, Ruby on Rails ist auch im Jahr 2024 noch relevant. Auch wenn es nicht die beliebteste Programmiersprache ist, befindet es sich laut einer Untersuchung von GitHub immer noch unter den Top 20. RoR ist weniger beliebt als neue Technologien, aber es bleibt eine populäre Wahl für Full-Stack-Webentwicklung. Der Grund dafür ist, dass dieses Framework verschiedene Funktionen bietet und auch sehr produktiv und effektiv ist.

RoR ist eine großartige Karrierewahl. Daher lohnt es sich immer noch, RoR zu lernen, trotz dass es ein älteres Framework ist. Das liegt daran, dass RoR den Schwerpunkt auf Konvention statt Konfiguration legt. Dies wird Ihnen helfen, schneller Apps zu entwickeln als mit anderen Frameworks.

Allerdings gibt es auch einen Nachteil dieses Frameworks. Es ist nicht kompatibel mit maschinellem Lernen. Deshalb denken viele Menschen, dass es nicht mehr so populär ist.

Ruby on Rails 2024: Eine Fähigkeit, in die es sich weiterhin zu investieren lohnt?

Vielleicht zweifeln Sie jetzt. Ist RoR im Jahr 2024 eine Fähigkeit, in die es sich noch zu investieren lohnt? Ja, das ist es. Hier ist der Grund. Viele Unternehmen, wie Shopify, Airbnb und GitHub, nutzen Ruby on Rails als ihre Haupttechnologie-Stack. Das bedeutet, dass immer noch ein hoher Bedarf an RoR-Entwicklern besteht. Außerdem investieren viele Unternehmen weiterhin in diese Technologie.

Sehen wir uns ein Beispiel an.

Ein grafisches Diagramm, das die Daten darstellt.

Die beliebtesten Technologien: Programmiersprachen, Skriptsprachen und Auszeichnungssprachen. Quelle: Stack Overflow 2022

Laut Stack Overflow ist Ruby die 16. beliebteste Programmiersprache. Und somit auch das Ruby on Rails-Framework. Das bedeutet, dass es immer noch gefragt ist, auch wenn es nicht so populär ist wie JavaScript oder Python.

Die Zukunft der Ruby on Rails-Entwicklung

Viele Trends prägen die Zukunft der Ruby on Rails-Entwicklung im Jahr 2024. Das bedeutet, dass Ruby on Rails keineswegs tot ist. Es hat weiterhin eine vielversprechende Zukunft. Hier ist der Grund dafür.

Die Ruby on Rails-Gemeinschaft

Ruby on Rails ist ein Open-Source-Framework. Das bedeutet, es ist kostenlos nutzbar. Jeder im Internet kann es ohne Kosten verwenden. Und diese Open-Source-Technologien sind auf die Unterstützung der Gemeinschaft angewiesen. Und so verhält es sich auch mit RoR. Eine aktive und engagierte Gemeinschaft zeigt, dass die Technologie lebendig und in gutem Zustand ist.

Die RoR-Gemeinschaft ist sehr groß und aktiv und wächst täglich. Daher haben viele Unternehmen Zugang zu zahlreichen Ressourcen, einschließlich:

  • Tutorials
  • Foren
  • Open-Source-Bibliotheken

Außerdem gibt es mehrere Rails-Foren online, darunter Github, Reddit und StackOverflow.

Diese Plattformen sind ausgezeichnete Orte für:

  • Wissensaustausch
  • Problemlösungen
  • Hilfe bei schwierigen Aufgaben
  • Unterstützung neuer Ideen

Technologien, die am Aussterben sind, haben entweder keine Gemeinschaftsunterstützung oder nur eine sehr kleine Gemeinschaft, die schrumpft.

Ständige Updates und Wartung

Jede Technologie benötigt regelmäßige Upgrades und Wartung. Das ist ein guter Indikator dafür, wann ein Framework solche Maßnahmen benötigt. Es zeigt, dass Interesse besteht. Auf diese Weise wollen die Menschen sicherstellen, dass es mit Innovationen und anderen Veränderungen auf dem neuesten Stand bleibt. Eine Technologie stirbt oder ist bereits tot, wenn sie keine regelmäßigen Upgrades und Wartungen mehr erhält.

RoR erhält ständige Updates. Das bedeutet, dass es weiterhin gefragt ist und von den Menschen genutzt wird. Es gibt Ruby on Rails-Teams und Entwickler auf der ganzen Welt. Sie tragen zum Framework bei, indem sie wichtige Funktionen hinzufügen.

Sie können sicher sein, dass Ruby on Rails nicht tot ist. Viele Entwickler arbeiten ständig daran, dieses Framework zu verbessern und zu warten. Dies ist einer der Indikatoren dafür, dass RoR nicht so unbeliebt ist.

Viele Nutzer von RoR

Ein Bild von Mitarbeitern in einer Besprechung von oben.

Es ist leicht zu erkennen, wann ein Framework keinen Wert mehr hat oder sogar nicht mehr verwendet wird. Wie? Indem man prüft, was viele Unternehmen verwenden. Dies bezieht sich insbesondere auf Technologieunternehmen. Sie sind die Ersten, die alte Technologien aufgeben.

Und RoR wird nicht aufgegeben. Viele Unternehmen setzen auf RoR-Entwicklung. Hier sind nur einige von ihnen:

  • Soundcloud
  • Hulu
  • Shopify
  • Github
  • Airbnb
  • Basecamp
  • Dribble
  • Clarity
  • ASKfm
  • Fiverr
  • MyFitnessPal

Und viele andere Apps. Dies ist der beste Beweis dafür, dass Ruby on Rails noch lange nicht tot ist.

Perfekt für E-Commerce

E-Commerce ist die Zukunft. Somit ist auch Ruby on Rails die Zukunft. Dies liegt daran, dass Rails eine perfekte Wahl für E-Commerce-Apps ist, da es Entwicklern ermöglicht:

  • Schnell einzigartige Preisalgorithmen zu erstellen
  • Werkzeuge zur Bildgrößenänderung
  • Bildwerkzeuge für Produktfotos und -beschreibungen

Im E-Commerce gibt es viele verschiedene Seiten, Artikel und Fotos. RoRs Ansatz zum Websitebau passt perfekt zum Erstellen einer E-Commerce-Website. Sie können auch Zahlungssysteme in Ihre E-Commerce-Website integrieren.

Ermöglicht agiles Entwickeln

Ruby legt Wert auf Konventionen statt Konfiguration. Als Ergebnis ist Rails eine perfekte Lösung für agile Entwicklung. Dies ist ein Hauptgrund, warum viele Unternehmen Ruby on Rails gegenüber anderen Technologien bevorzugen.

Erstellen Sie schnell und kostengünstig einwandfreie Web-Apps mit RoR. Darüber hinaus ist Ruby on Rails skalierbar. Dies ermöglicht Ihrem Unternehmen ein schnelles Umsatzwachstum.

Großartig für Content-Management-Systeme

RoR ist eine großartige Option für Content-Management-Systeme. Dies liegt daran, dass das Navigieren und Hochladen von Dateien, Bildern und Inhalten einfach ist. Ruby on Rails macht auch das Überarbeiten, Bearbeiten und Veröffentlichen einfach. RoR-Web-Apps sind zudem suchmaschinenfreundlich. Dies ist großartig für die SEO Ihrer Website oder App. Aber auch ein großartiger Indikator für das ROI (Return on Investment).

Die kurzfristige Zukunft von Ruby on Rails

Zwei Frauen sitzen mit Laptops im Büro, eine zeigt auf den Code auf dem Bildschirm.

RoR wird eine beliebte Wahl für die Entwicklung von Web-Apps bleiben. Es verfügt über eine große und aktive Gemeinschaft, die neue Funktionen hinzufügt, Probleme angeht und ständig wächst.

Außerdem ist RoR ein gutes Framework mit einem gut etablierten Ökosystem. Das bedeutet, dass Entwickler leicht Bibliotheken, Werkzeuge und Unterstützung finden können, wenn sie diese benötigen.

RoR bevorzugt Konvention vor Konfiguration. Das bedeutet, dass RoR mit einem Satz von Standardregeln für die Entwicklung von Web-Apps kommt. Dies erleichtert es Entwicklern, schnell zu starten und schneller Apps zu entwickeln. Dies wird wahrscheinlich auch in Zukunft ein wichtiger Verkaufspunkt für Rails bleiben.

Die langfristige Zukunft von Ruby on Rails

Die kurzfristige Zukunft von RoR ist sicher und klar. Die langfristige Zukunft ist jedoch etwas unsicher. Die Softwareindustrie entwickelt sich ständig weiter. Neue Technologien wachsen regelmäßig. Es gibt Technologien wie Node.js und React, die den zunehmenden Bedarf an datengetriebenen Apps erfüllen können.

RoR hat sich weiterentwickelt und neuen Herausforderungen angepasst. Aber es könnte in der Zukunft größere Konkurrenz von diesen sich entwickelnden Technologien geben. Davon abgesehen wird Rails wahrscheinlich weiterhin eine beliebte Wahl für Webentwicklung bleiben, besonders für konventionellere E-Commerce-Apps.

Einen Ruby on Rails-Entwickler einstellen

Die oben genannten Vorteile sollten der Grund sein, warum Sie einen Ruby on Rails-Entwickler einstellen sollten. Wenn Sie sich dazu entscheiden, vergessen Sie nicht, Ihr Budget festzulegen. Bestimmen Sie dann, welche Art von RoR-Entwickler Sie benötigen. Berücksichtigen Sie dabei die Erfahrung, den Standort und das Engagement-Modell des Entwicklers.

Dies kann alles das Gehalt des RoR-Entwicklers beeinflussen. Und was das Gehalt angeht, kann es stark schwanken. Zum Beispiel kann RoR aus Indien Sie 1 Euro pro Stunde kosten, aber in den USA könnte es 55 Euro pro Stunde kosten.

Auch deren Erfahrung beeinflusst den Preis. Erfahrene RoR-Profis kosten immer mehr. Aber wenn Sie ein knappes Budget haben und eine einfache RoR-Web-App benötigen, ist ein Junior-Entwickler Ihre Wahl.

Nicht zuletzt überlegen Sie, wie Sie Ihren Entwickler einstellen möchten. Inhouse oder durch Outsourcing? Outsourcing ist viel einfacher. Es ist einfach, günstiger und effektiv. Das Beste daran, Sie bekommen nur das Beste vom Besten. Teamcubate wird Ihnen Ihren perfekten RoR-Entwickler stellen. Schnell, stressfrei und kostengünstig.

Fazit

Die Zukunft von Ruby on Rails ist gut. Dies liegt daran, dass dieses Framework eine großartige Wahl für E-Commerce-Apps ist. Es verfügt auch über eine erstaunliche Gemeinschaft, ständige Updates und regelmäßige Wartung.

Selbst einige der größten Unternehmen nutzen RoR. Zu ihnen gehören GitHub, Airbnb und Shopify. Wenn Sie also den Einsatz von RoR in Betracht ziehen, werden Sie keinen Fehler machen. Stellen Sie einen Ruby on Rails-Entwickler ein und erhalten Sie noch heute Ihre einwandfreie App.

You may also like

Icon call to action

Find a great developer for you

If you're like most business-owners, you know that finding the right developers can be a real challenge. Let us help you with that

arrow right

Access talent

Arrow slide
arrow rightArrow slide