Software engineering

Wie lange dauert es, Python zu erlernen?

Sie fragen sich, wie lange es dauert, Python zu erlernen? Die Antwort kann zwischen 2 und 6 Monaten liegen. Die genaue Zeit hängt von mehreren Faktoren ab.

13. Mai 2024.

9 Minuten

a man

Wie lange dauert es, Python zu erlernen?

Neben der Pflanze steht ein offener Laptop-Bildschirm, auf dem ein Code steht.

Wenn Sie neu in der Programmierung sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie lange es dauert, Python zu erlernen. Es kann zwischen zwei und sechs Monaten dauern. Die Antwort variiert. Das liegt daran, dass einige Faktoren berücksichtigt werden müssen.

Das sind Ihre bisherigen Fähigkeiten, Ihr Wissen und die Zeit, die Sie haben. Mit mehr Hingabe und Geduld kommt schnelleres Lernen. Wir werden einige Dinge erklären, wie Sie Python am schnellsten und effizientesten lernen können. Lassen Sie uns beginnen.

Ist es 2023 noch sinnvoll, Python zu lernen?

Bevor wir auf die praktische Seite des Python-Lernens eingehen, lassen Sie uns ein paar Dinge klären. Python zu lernen ist 2023 immer noch sinnvoll. Python ist eine Programmiersprache, die es seit fast drei Jahrzehnten gibt, und ihre Beliebtheit wächst von Tag zu Tag. Daher ist die Zukunft von Python sehr vielversprechend.

Python ist eine Sprache, die noch viele Jahre bestehen wird. Das liegt an ihrer Vielfalt und Einfachheit, aber auch an der steigenden Nachfrage. Es ist auch eine der einfachsten Programmiersprachen zum Lernen. Sie kann in jedem Bereich der Softwareentwicklung eingesetzt werden, einschließlich:

  • Maschinelles Lernen (ML);
  • Datenwissenschaft;
  • Künstliche Intelligenz (KI);
  • Webentwicklung und vieles mehr.

Es ist eine großartige Fähigkeit zu lernen. Das liegt an der hohen Nachfrage nach Python, den großartigen Gehältern und den verschiedenen verfügbaren Ressourcen. Außerdem ist man nie zu alt zum Lernen. Wenn Sie also darüber nachgedacht haben, das Programmieren zu lernen, ist jetzt der Moment.

Warum sollte ich Python lernen?

Ein Mann hält einen Klebezettel vor die Kamera, auf dem das Wort Python steht.

Hier sind einige Hauptgründe, warum Sie Python lernen sollten:

1. Einfach zu lernen

Wenn Sie Entwickler werden möchten, aber nicht wissen, welche Programmiersprache Sie wählen sollen, wählen Sie Python. Python ist großartig für Anfänger. Es ist super einfach zu verwenden und zu verstehen, auch für diejenigen, die überhaupt keine Erfahrung haben. Es hat eine einfache Syntax. Es ist sehr vielseitig und lesbar. Perfekt für Anfänger.

2. Äußerst beliebte Sprache

Python ist laut GitHub die zweitbeliebteste Sprache der Welt. Das bedeutet, dass jede Firma irgendwann Python verwendet. Das liegt daran, dass Python äußerst vielseitig ist. Das macht diese Programmiersprache perfekt für alles. Außerdem kann Ihnen eine großartige Python-Community bei allem helfen, von der Jobsuche bis zur Lösung von Programmierproblemen.

3. Automatisierung von Aufgaben

Python ist eine vielfältige Programmiersprache. Sie hat etwas für jeden. Sie können sie für jede Art von App verwenden. Wenn Sie Python gelernt haben, werden Sie in der Lage sein:

  • Mühelos mit großen Datensätzen zu arbeiten
  • APIs zu nutzen und Daten aus dem Web zu scrapen
  • Ihre Excel-Arbeit zu verbessern
  • Alle Arten von Aufgaben zu automatisieren

Das Erlernen der Automatisierung von Aufgaben wird sehr vorteilhaft sein. Denn so können Sie viel Zeit sparen. Lassen Sie die Roboter E-Mails senden und Daten aus dem Internet abrufen.

4. Großartige Karrieremöglichkeiten

Python-Entwickler sind sehr gefragt, besonders in der Datenwissenschaftsbranche. Datenwissenschaft ist ein lohnendes Feld, das gut bezahlt wird. Diese Jobpositionen sind auch für Remote-Arbeit verfügbar. Das bedeutet, dass Sie für die besten US-Unternehmen von überall aus arbeiten können.

Abgesehen von der Datenwissenschaft können Sie auch als:

  • KI-Ingenieur
  • Ingenieur für maschinelles Lernen
  • Webentwickler
  • DevOps-Ingenieur
  • Forschungsanalyst und viele mehr arbeiten.

Welche Position Sie auch wählen, all diese Python-Jobs sind äußerst lukrativ.

Ist es schwierig, Python zu lernen?

Wie bereits erwähnt, ist Python eine der einfachsten Programmiersprachen zum Lernen. Dies liegt daran, dass Python eine interpretierte Sprache ist. Interpretiert bedeutet, dass Sie jeden Code sofort verwenden können, nachdem Sie ihn geschrieben haben. Das bedeutet, dass Sie Ihren Code sofort überprüfen und bei Bedarf sogar ändern können.

Dies ist eine großartige Funktion für Anfänger. Am Anfang können viele Fehler passieren. Die Möglichkeit, jeden Code zu überprüfen, ist perfekt für das Lernen. Zudem hat Python eine sehr einfache Syntax. Das sind alles tolle Eigenschaften für Neulinge. Es wird ihren Lernweg erheblich erleichtern.

Ist Python sehr gefragt?

Ja, Python-Entwickler sind gefragt. Hier sind einige Gründe dafür.

Python ist in allen Branchen extrem beliebt. Sie können Python in verschiedenen Bereichen verwenden, einschließlich:

  • Webentwicklung
  • Datenwissenschaft
  • Künstliche Intelligenz
  • Maschinelles Lernen
  • Finanzen
  • Bildung
  • Forschung
  • Sicherheit

Mit Kenntnissen und Fähigkeiten in Python können Sie werden:

  • Software-Ingenieur
  • DevOps-Ingenieur
  • Datenwissenschaftler
  • Daten-Ingenieur
  • Forschungsanalyst
  • Full Stack Entwickler
  • Ingenieur für maschinelles Lernen
  • Produktmanager

Laut GitHub bleibt Python auf dem zweiten Platz der beliebtesten Programmiersprachen. Genauer gesagt, es verzeichnet einen Anstieg von 22 % pro Jahr. Das liegt daran, dass es super vielseitig ist. Daher ist eine Karriere als Python-Entwickler eine großartige Wahl!

Wie lange dauert es, Python für die Arbeit zu lernen?

Sie können Python in 2 bis 6 Monaten lernen. Aber die genaue Zeit hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Ihre bisherige Programmiererfahrung
  • Ihre Fähigkeiten
  • Ihre Zeit und Hingabe

Schauen Sie sich einige der Online-Kurse an. Zum Beispiel auf Coursera. Die Anfängerkurse für Python dauern in der Regel vier Monate. Das bedeutet, dass Sie pro Woche sechs Stunden lernen müssen. Aber wenn Sie mehr Zeit haben, wie 2 Stunden pro Tag, können Sie den Kurs in 2 Monaten abschließen.

Das ist eine ungefähre Zeitangabe, um die Grundlagen von Python zu lernen. Das Meistern dieser Sprache kann jedoch länger dauern. Dies liegt daran, dass Python viele Bibliotheken hat. Bibliotheken sind Sammlungen nützlicher Funktionen, die das Programmieren erleichtern.

Da es vielleicht Hunderte von ihnen gibt, benötigen Sie mehr Zeit, um sie zu beherrschen. Außerdem werden ständig neue Bibliotheken entwickelt. Achten Sie darauf, diese ebenfalls zu überprüfen und zu lernen.

Wie man anfängt, Python zu lernen

Eine Person arbeitet und programmiert zu Hause an ihrem Laptop.

Es gibt viele Möglichkeiten, Python zu lernen. Hier sind einige davon:

  • Besuchen Sie eine Universität
  • Nehmen Sie an Bootcamps teil
  • Absolvieren Sie Online-Kurse
  • Schauen Sie sich YouTube-Videos und Tutorials an
  • Lesen Sie Python-Bücher

Sie müssen sich nicht für eine Methode entscheiden. Kombinieren Sie mehrere. Wählen Sie diejenigen aus, die am besten zu Ihren Bedürfnissen und Ihrem Lernstil passen. Hier sind noch ein paar weitere Tipps, wie Sie mit dem Lernen von Python beginnen können.

Fangen Sie mit den Grundlagen an

Unabhängig davon, wie Sie Python in der Zukunft nutzen möchten, sollten Sie mit den Grundlagen beginnen. Das Erlernen der Grundlagen bereitet Sie auf Erfolg vor, besonders wenn Sie komplizierte Apps entwickeln. Ob Sie alleine oder in einem Kurs lernen, stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen abdecken.

Üben Sie täglich

Um Python zu lernen, müssen Sie üben. Ständige Wiederholung ist ein Weg, sich Dinge zu merken. Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit zum Programmieren, auch wenn es nur 15 Minuten sind. Dies können Sie mit vielen Online-YouTube-Videos und beliebigen Online-Python-Kursen tun.

Hier sind einige davon:

  • Coursera – Programming for everybody
  • Udemy – Learn Python
  • edX – Introduction to programming with Python

Alle diese Kurse sind in kurze Videovorlesungen unterteilt. Sie enthalten auch Quizze und praktische Programmieraufgaben. Diese Lernform kann Ihnen helfen, Ihre Zeit zu organisieren. Sie können jederzeit anhalten und den Kurs nach Belieben fortsetzen. Es hilft Ihnen auch, effektiver zu lernen. Mikrolernen, oder in kleinen Schritten lernen, fördert das Behalten und das Interesse.

Treten Sie einer Python-Community bei

Umgeben Sie sich mit anderen Python-Entwicklern. Das kann Ihre Motivation steigern. Sie können auch um Hilfe bitten, Ihre Ideen und Methoden teilen und mit anderen Entwicklern zusammenarbeiten. Dies ist eine großartige Möglichkeit, zu lernen und zu teilen, aber auch Ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Sie finden einige der besten Python-Communities auf den folgenden Seiten:

  • Quora
  • Reddit
  • PySlackers auf Slack
  • Python Discord

Lassen Sie Ihr Ziel Ihr Lernen leiten

Sobald Sie die Grundlagen kennen, können Sie tiefer eintauchen. Wenn Sie fortschreiten, müssen Sie Ihr Ziel verstehen. Welche Art von Python-Entwickler möchten Sie sein? Lassen Sie dieses Ziel Ihren Lernweg leiten.

Zum Beispiel, wenn Sie sich auf einen neuen Job als Datenanalyst vorbereiten, bedeutet dies, dass Sie Python-Fähigkeiten wie Data Scraping und Datenvisualisierung beherrschen möchten. Aber wenn Sie Entwickler werden möchten, sollten Sie sich auf Fähigkeiten wie Versionskontrolle und Mehrprozessarchitektur konzentrieren.

Kann ich Python alleine lernen?

Ja, Sie können Python alleine lernen. Das könnte die benötigte Lernzeit beeinflussen, aber es ist machbar. Viele kostenlose Online-Kurse, Videos und andere interaktive Werkzeuge sind verfügbar. Alle wurden oben erwähnt. Diese Werkzeuge können Ihnen helfen, das Programmieren mühelos zu erlernen.

Ein weiterer Vorteil von Python ist die Python-Entwicklergemeinschaft. Sie ist sehr groß und sehr hilfreich. Scheuen Sie sich nicht, einen Kollegen online um Hilfe zu bitten, sei es bei Python-Grundlagen oder bei der Suche nach Karriereberatung.

Kann man Python in 7 Tagen lernen?

In 7 Tagen können Sie mit Python beginnen. Aber Sie können es nicht erlernen. Um die Grundlagen von Python zu erlernen, benötigen Sie zwischen 2 und 6 Monaten. Die genaue Zeit hängt von Ihren Fähigkeiten, Ihrer Hingabe und Ihrer verfügbaren Zeit ab.

Kann ich Python ohne jegliche Programmiererfahrung lernen?

Ja, Sie können Python auch ohne Programmiererfahrung lernen. Tatsächlich hatten viele Entwickler vorher keine Erfahrung, bevor sie zu Python-Experten wurden. Allerdings kann Grundwissen in anderen Sprachen den Lernprozess nur beschleunigen.

Außerdem ist Python die einfachste Programmiersprache. Daher wird das Fehlen von Erfahrung kein Problem darstellen. Es wird die perfekte Sprache sein, um anzufangen. Das verdankt man der Flexibilität, Benutzerfreundlichkeit und Einfachheit von Python.

Sollte ich Python 2 oder Python 3 lernen?

Sie sollten Python 3 lernen. Dies liegt daran, dass Python 3 sehr gefragt ist. Python 2 hat einige veraltete Syntaxelemente. Deshalb ist Python 3 beliebter. Außerdem wird Python 2 nicht mehr unterstützt. Es erlaubt Ihnen auch nicht, mögliche Sicherheitsprobleme zu beheben. Sie sollten die neueste Version von Python lernen, und das ist Python 3.

Fazit

Python ist die zweitbeliebteste Sprache der Welt. Es ist auch die einfachste zu lernen, besonders wenn Sie Anfänger sind. Aber wie lange dauert es, Python zu erlernen? Wir würden sagen, irgendwo zwischen 2 und 6 Monaten. Die genaue Zeit wird von einigen Faktoren abhängen.

Diese Faktoren sind Ihre bisherige Erfahrung, Ihre Fähigkeiten, Python zu verstehen, und Ihre verfügbare Zeit. Wenn Sie mehr verfügbare Zeit haben, werden Sie schneller lernen. Python bietet großartige Karrieremöglichkeiten. Lesen Sie also diese Tipps, wie Sie es lernen können, und starten Sie noch heute Ihre lukrative Python-Karriere.

You may also like

Icon call to action

Find a great developer for you

If you're like most business-owners, you know that finding the right developers can be a real challenge. Let us help you with that

arrow right

Access talent

Arrow slide
arrow rightArrow slide