Hiring & Retention

Stundenlöhne vs. Festpreise für die Einstellung von Flutter-Entwicklern

Wählen Sie zwischen Festpreis und Stundenlohn bei Flutter-Entwicklern. Verstehen Sie Kosten und Vorteile, um die beste Wahl für Ihr Unternehmen zu treffen.

29. April 2024.

4 Minuten zum Lesen

a man

Stundenlöhne vs. Festpreise für die Einstellung von Flutter-Entwicklern

Zwei Mitarbeiter helfen sich gegenseitig bei einem Code.

Es gibt einen Unterschied bei der Preisgestaltung, wenn es um die Einstellung eines Flutter-Entwicklers geht. Der Stundenlohn hängt von der Arbeitszeit Ihres Entwicklers ab, was bedeutet, dass er für jede Arbeitsstunde einen bestimmten Betrag erhält. Der Stundenlohn kann in den USA zwischen 10 € und 80 € und in Indien zwischen 3 € und 10 € variieren.

Auf der anderen Seite ist der Festpreis, wie der Name schon sagt, ein festgelegter Geldbetrag, der für diese Stelle auf monatlicher oder jährlicher Basis bestimmt wird. Dies kann in den USA zwischen 110.000 € und 130.000 € und in Indien jährlich zwischen 6.000 € und 21.400 € liegen.

Welche Methode ist für Sie als Unternehmen vorteilhafter, und was sind die Unterschiede zwischen Stundenlöhnen und Festpreisen bei der Einstellung von Flutter-Entwicklern? Lassen Sie es uns herausfinden!

Was ist der Stundenlohn eines Flutter-Entwicklers?

Ein Budget für einen Flutter-Entwickler zu erstellen, hängt von einigen Punkten ab, wie zum Beispiel:

  • Der Standort des Entwicklers;
  • Die Erfahrung und das Fähigkeitsniveau des Entwicklers;
  • Die Komplexität der App (Kategorisierung, Design, Wartung, Backend-Entwicklung);
  • Das Engagement-Modell.

Jeder Faktor trägt gleichermaßen zum Gesamtpreis bei, was bedeutet, dass Sie beispielsweise die geografische Position Ihres Entwicklers nicht ohne dessen Erfahrungsstufe berücksichtigen können. Das bedeutet, wenn Sie einen Flutter-Entwickler in den USA suchen, könnte ein Junior-Entwickler Sie 39 € pro Stunde kosten, während ein Senior 60 € kosten kann, was fast doppelt so viel ist.

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Antworten auf die folgenden Fragen haben, um den Stundenlohn Ihres Flutter-Entwicklers zu kennen, einschließlich:

Wo stellen Sie Ihren Entwickler ein, von Ihrem Standort oder einem anderen? Wie komplex ist Ihre App und entsprechend dazu, welche Fähigkeitsstufe benötigen Sie von Ihrem Entwickler? Welches Engagement-Modell suchen Sie?

Keine Sorge, wenn Sie von diesen Fragen überwältigt sind. Alle Antworten und die dringend benötigte Hilfe finden Sie in unserem Blog, der die Kostenfaktoren für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers beeinflussen behandelt!

Also, hier haben wir die Tabelle des durchschnittlichen Stundenlohns für Flutter-Entwickler, aufgeschlüsselt nach Erfahrung und Standort.

Stufe

Asien

Europa

Nordamerika

Afrika

Junior-Flutter-Entwickler

€ 7,9 - € 8,4

€ 8,8 - € 9,5

€ 11,9 - € 13,7

€ 7,1 - € 7,7

Medior-Flutter-Entwickler

€ 10,1 - € 10,7

€ 10,7 - € 13,4

€ 23,8 - € 25

€ 8,3 - € 9,2

Senior-Flutter-Entwickler

€ 65,5 - € 67,2

€ 67,8 - € 73,8

€ 71,4 - € 77,3

€ 21,4 - € 28,5

Was ist der Festpreis für einen Flutter-Entwickler?

Ein Mann, der mit gekreuzten Beinen auf dem Boden sitzt und einen Laptop auf dem Schoß hat.

Festpreis wird üblicherweise als der im Vertrag festgelegte Betrag bezeichnet, auf den Sie sich als Unternehmen mit Ihrem Mitarbeiter – dem Flutter-Entwickler – entweder monatlich oder jährlich geeinigt haben.

Wie beim vorherigen Punkt hängt der Festpreis von den genannten Faktoren ab, vor allem von der geografischen Position des Entwicklers und seiner Erfahrung. Hier ist die Inhaltsübersicht, die Ihnen einen Einblick in die ungefähren Zahlen gibt, was Sie Ihrem Entwickler jährlich anbieten können, abhängig von bestimmten Faktoren.

Stufe

Asien

Europa

Nordamerika

Afrika

Junior-Flutter-Entwickler

€15,960 - €16,800

€16,800 - €19,200

€24,000 - €27,600

€14,400 - €15,600

Medior-Flutter-Entwickler

€20,400 - €21,600

€21,600 - €27,000 

€48,000 - €50,400

€16,800 - €18,600

Senior-Flutter-Entwickler

€132,000 - €135,600

€136,800 - €148,800

€144,000 - €156,000

€43,200 - €57,600

Das Engagement-Modell beeinflusst den Tarif

Das Engagement-Modell für die Einstellung von Flutter-Entwicklern basiert auf sechs Schlüsselkomponenten, einschließlich:

  • Zusammenarbeit
  • Konsistenz
  • Kontrolle
  • Kosteneffizienz
  • Fachkenntnis
  • Management

Gemäß diesen sechs Kernkomponenten können Unternehmen Flutter-Entwickler gemäß den nächsten drei Modellen einstellen:

  • Freelancing-Modell, auch bekannt als Teilzeit;
  • Outsourcing-Modell;
  • Inhouse-/Insourcing-Modell.

Kernkomponenten

Freelancing-Modell

Outsourcing-Modell

Inhouse-/Insourcing-Modell

Zusammenarbeit

Kurzfristig

Langfristig

Beide

Konsistenz

Nein

Ja

Ja

Kontrolle

Nein

Ja

Ja

Kosteneffizienz

Ja

Nein

Ja

Fachkenntnis

Ja

Ja

Ja

Management

Nein

Ja

Ja

Freelance vs. Outsourcing vs. Inhouse

Ein Mann zeigt seinem Mitarbeiter etwas auf einem Desktop-Bildschirm.

Da der Gesamttarif Ihres Entwicklers auch vom Engagement-Modell abhängen kann, folgt hier ein kurzer Überblick, um die grundlegenden Unterschiede zwischen diesen drei Modellen zu verstehen.

Das Freelance-Modell

Das Freelance-Modell kann auch als Teilzeit bezeichnet werden, was bedeutet, dass Sie einen Entwickler für einige Stunden am Tag einstellen. Sie sparen Geld, da Sie ihn nur für die zugewiesenen Aufgaben bezahlen.

Sie können Flutter-Freelance-Entwickler auf verschiedenen Plattformen wie LinkedIn, Upwork, Fiverr und anderen Websites finden. Es kann jedoch riskant sein, da niemand außer dem Freelancer selbst die Qualität und rechtzeitige Lieferung garantiert.

Vorteile:

  • Budgetfreundlich und unkompliziert;
  • Einstellung nach Wunsch - Festpreis oder stundenweise;
  • Weltweit viele Entwickler verfügbar.

Nachteile:

  • Keine Aufsicht - daher keine Garantie für Fristen und Qualität;
  • Kommunikation und Koordination können herausfordernd sein.

Das Outsourcing-Modell

Outsourcing ist ein Modell, bei dem ein Unternehmen ein Drittunternehmen beauftragt, bestimmte Projekte durchzuführen, Aufgaben zu erledigen und benötigte Dienstleistungen für Ihr Unternehmen zu erbringen.

In solch einer Situation können Sie Geld sparen, da Sie nur für die geleisteten Stunden bezahlen, und solche Entwickler verfügen über praktische Erfahrung mit der Entwicklung von plattformübergreifenden Apps mit Flutter. Zudem müssen Sie sich keine Sorgen um die Sicherheit, Qualität und Leistung der App im Rahmen des Vertrags machen.

Der einzige Nachteil ist, dass die Kommunikation sowie die Kontrolle schwierig sein können, da das Team nicht in Ihrem Büro oder in Ihrer Nähe ist.

Vorteile:

  • Budgetfreundliches Modell;
  • Schnellere Markteinführung;
  • Hohe Einbindung eines Teams von Fachleuten;
  • Zugang zu einem vielfältigen Arbeitskräftepool.

Nachteile:

  • Die Kommunikation könnte etwas schwierig sein.

Das Inhouse-Modell

Das Inhouse-Modell oder Insourcing bedeutet, einen Entwickler einzustellen, um Aufgaben, Aktivitäten und Operationen innerhalb Ihres Unternehmens durchzuführen. Es ist eine ausgezeichnete Option, wenn Sie möchten, dass sie an Ihrem Standort und unter Ihrer Aufsicht arbeiten. Sie können sie auf Stellenbörsen wie Indeed finden.

Die Einstellung von Vollzeit-Flutter-Entwicklern ist jedoch eine kostspielige Wahl. Denn Sie müssen ein monatliches Gehalt und andere gesetzliche Zulagen zahlen, auch nachdem das Projekt abgeschlossen ist, oder alternativ müssen Sie sie für verschiedene Projekte schulen.

Die Kosten für Outsourcing im Vergleich zur Inhouse-Einstellung für die Flutter-Entwicklung können stark variieren. Stellen Sie also sicher, zu überprüfen, welche Option am besten zu Ihnen, Ihrem Unternehmen und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passt.

Vorteile:

  • Vollständige Kontrolle über den Entwicklungsprozess;
  • Großartige Kommunikation;
  • Effiziente Entwicklung und bessere Endergebnisse.

Nachteile:

  • Nicht so budgetfreundliche Option;

Fazit

Um einen Flutter-Entwickler einzustellen, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie wissen und bestimmen müssen. Eines davon ist der Preis, den Sie festlegen müssen, um Ihren ausgewählten Entwickler zu bezahlen. Viele Menschen sind darüber verwirrt, insbesondere wenn es um Stundenlöhne vs. Festpreise geht.

Dieser Blog hat alles erklärt! Beide Modelle hängen auch von anderen Faktoren ab, wie dem Standort des Entwicklers und seinen Fähigkeiten, die alle oben erwähnt und erklärt wurden. Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, werden Sie ein klares, umfassendes Verständnis haben, welches Modell am besten für Sie und Ihr Unternehmen geeignet ist!

You may also like

Icon call to action

Find a great developer for you

If you're like most business-owners, you know that finding the right developers can be a real challenge. Let us help you with that

arrow right

Access talent

Arrow slide
arrow rightArrow slide