Hiring & Retention

Die Kosten von Outsourcing vs. In-House Einstellung für Flutter-Entwicklung

Erforschen Sie Unterschiede, Vor- und Nachteile von Outsourcing vs. Inhouse-Entwicklung bei Flutter, um Kosten zu optimieren und den ROI zu maximieren.

26. April 2024.

4 Minuten zum Lesen

a man

Die Kosten von Outsourcing vs. In-House Einstellung für Flutter-Entwicklung

Ein Tisch, auf dem einige Papiere und Notizbücher verstreut liegen. Ein Notizbuch ist aufgeschlagen, und auf der ganzen Seite steht "Outsourcing", und neben dem Notizbuch liegt ein Taschenrechner.

Um einen Flutter-Entwickler einzustellen, müssen wir die Anforderungen an den Entwickler und das Budget kennen. Dabei stellt sich auch die Frage, welche Option rentabler ist: Outsourcing oder Inhouse-Einstellung eines Flutter-Entwicklers?

Während Outsourcing kostengünstiger und effizienter ist, ermöglicht die In-House Einstellung eine direktere Kontrolle.

Wir werden die grundlegendsten Fragen durchgehen:

  • Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Modellen
  • Welche Option ist besser und warum
  • Was sind ihre Hauptvorteile und -nachteile?

Wie viel kostet es, einen Flutter-Entwickler einzustellen?

Die Kosten für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers hängen von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich:

  • Geografische Lage des Entwicklers;
  • Berufserfahrung und Kompetenzniveau;
  • Die Komplexität Ihres Geschäftsprojekts;
  • Engagement-Modell.

Die groben Zahlen, die wir Ihnen geben können, liegen zwischen 20 € und 200 € pro Stunde, abhängig vom benötigten Kompetenzniveau für Ihr spezifisches Projekt.

Zum Beispiel ist die Einstellung eines erfahrenen Flutter-Entwicklers für ein komplexes Projekt teuer. Erwarten Sie einen Stundensatz von etwa 100 € bis 200 € in den USA. Bei einer einfachen App wie einem Tool, das ein Junior-Entwickler entwickeln kann, wird es günstiger. Sie können mit einem Stundensatz von 30 € bis 75 € in den USA und 20 € in asiatischen Ländern rechnen.

Unterschied zwischen Outsourcing und Inhouse-Einstellung

Ein Mädchen sitzt mit gekreuzten Beinen auf einem weißen, flauschigen Teppich, während sie etwas auf ihrem Laptop tippt, und neben dem Laptop steht ein Tablet, auf dem eine Grafik zu sehen ist.

Insourcing-Entwicklung bedeutet, dass ein Unternehmen Mitarbeiter beschäftigt, die in den Büros des Unternehmens arbeiten. Dies sind die Vollzeit-Entwickler, die für ein festes Gehalt arbeiten und vom Management geleitet werden.

Outsourcing erfolgt, wenn ein Unternehmen einen nicht angegliederten Entwickler anheuert, um an einem Projekt zu arbeiten. Dies umfasst verschiedene Aufgaben sowie Ressourcen für Dienstleistungen und Produktentwicklung. Der Hauptgrund für das Outsourcing an ein anderes Unternehmen ist die Kosteneinsparung.

Warum sollte ich mich für Outsourcing bei der Flutter-Entwicklung entscheiden?

Ein ausgelagertes Entwicklungsteam bietet Ihrer Organisation sofort spezialisierte Fähigkeiten und Ressourcen. Es ist wie die Anstellung eines freiberuflichen Flutter-Entwicklers, aber Sie erhalten einen umfassenderen Service.

Beim Erstellen eines Budgets für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers sollten Sie Folgendes bedenken:

  • Kostengünstige Option - Unternehmen, die Outsourcing betreiben, sparen Kosten für Rekrutierung und Schulung. Wenn Projekte nicht voll im Gange sind, werden keine Gehälter gezahlt und keine Ressourcen verschwendet. Outsourcing-Unternehmen bieten angemessene Preise und kollaborative Entwicklungsteams.
  • Mehr Zeit für bedeutungsvolle Arbeit - Die Entscheidung für Outsourcing gibt Ihnen mehr Zeit für das Kerngeschäft. Dies ermöglicht es Ihnen, sich auf das zu konzentrieren, was Sie am besten können, und so Mehrwert für Ihre Kunden zu schaffen.
  • Zugang zu neuesten Technologien und Entwicklungsmethoden. Dies bedeutet, dass Sie anpassungsfähiger sind als Ihre Konkurrenten. Während diese auf älteren Technologien feststecken, können Sie auslagern.
  • Hohe Flexibilität bei der App-Entwicklung. Wenn sich die Projektanforderungen ändern, können Ihre ausgelagerten Entwickler sich anpassen. Unternehmen können ihren Entwicklungsplan an veränderte Geschäftsanforderungen anpassen. Sie genießen Flexibilität, was großartig für die Geschäftsentwicklung ist.

Vorteile der Wahl eines Outsourcing-Modells für Flutter

Unternehmen können von der Auslagerung der Flutter-App-Entwicklung in vielerlei Hinsicht profitieren:

  • Kosteneinsparungen;
  • Hochwertige Arbeit;
  • Schnellere Markteinführung;
  • Zugang zu einem vielfältigen Arbeitspool.

Kurz gesagt, Outsourcing beschleunigt die App-Entwicklung, indem es mehr Entwickler hinzufügt. Es erfordert weniger Management und Einsatz im Vergleich zur Arbeit mit Freiberuflern. All dies hilft, den App-Entwicklungsprozess zu beschleunigen.

Nachteile der Wahl des Outsourcing-Modells für Flutter

Outsourcing in der IT kann die Verbindungen zwischen Unternehmen und Kunden schwächen oder sogar kappen. Schlechte Kommunikation behindert den Aufbau von Beziehungen und kann zu Unzufriedenheit zwischen der Organisation und den Kunden führen.

Ein weiterer Nachteil ist, dass Sie, wenn Sie einen Flutter-Entwickler oder sogar ein Team von einem Outsourcing-Unternehmen einstellen möchten, viel weniger bis gar keine Kontrolle über diesen Unternehmensbereich haben. Dies kann dazu führen, dass die Zeitpläne für die Projektdurchführung sich verschlechtern. Wird die Vereinbarung mit der ausgelagerten Firma beendet, ist vertrauliche und sensible Information gefährdet.

Warum sollte ich mich für die In-House Einstellung für die Flutter-Entwicklung entscheiden?

Wenn Ihnen die Outsourcing-Option nicht zusagt, sollten wir die Alternative betrachten, nämlich die Inhouse-Einstellung.

Ein Inhouse-Personalvermittler ist ein Angestellter, der dafür verantwortlich ist, einen Flutter-Entwickler einzustellen. Er findet Kandidaten und interagiert mit ihnen zusammen mit dem Management und anderen wichtigen Unternehmensmitgliedern.

Die Inhouse-Einstellung ist in der Regel eine Kombination aus den Standardaktivitäten einer Personalagentur (Beschaffung, Kandidatenmanagement, Terminplanung für Vorstellungsgespräche) und einer erhöhten Verantwortung für administrative, betriebliche und Mitarbeiterentwicklung.

Hier sind einige einfache Gründe, warum Sie die Inhouse-Einstellung für die Flutter-Entwicklung in Betracht ziehen sollten:

  • Ständige Überwachung der App-Entwicklung
  • Hohe Organisationskenntnis
  • Hervorragendes Verständnis der Ressourcen

Vorteile der Wahl eines Inhouse-Modells für Flutter

Der größte Vorteil der Inhouse-Einstellung ist die vollständige Kontrolle über den Entwicklungsprozess. Sie haben direkten Zugang zu Ihrem Flutter-Entwicklungsteam. Das ermöglicht die Überwachung des Fortschritts und der Schwierigkeiten des Projekts. Dieser Grad an Kontrolle ist entscheidend für Unternehmen mit spezifischen Erwartungen.

Außerdem ist die Kommunikation zwischen den Abteilungen auf ihrem Höhepunkt. Da alle Teammitglieder am gleichen Ort arbeiten, werden Kommunikationsbarrieren beseitigt. Eine bessere Zusammenarbeit reduziert die Chancen für Missverständnisse und Kommunikationsfehler.

Die Inhouse-Softwareentwicklung umfasst das Sammeln von Wissen und Fähigkeiten innerhalb eines Unternehmens. Dadurch kann das Inhouse-Team die Verfahren und Systeme des Unternehmens besser verstehen. Dies führt zu einer effizienteren Entwicklung und besseren Endergebnissen für die App und das Projekt selbst.

Nachteile der Wahl eines Inhouse-Modells für Flutter

Das Skalieren ist wahrscheinlich der erste Nachteil eines Inhouse-Flutterteams. Dies ist besonders der Fall, wenn das Unternehmen schnell expandiert oder schnell auf Marktanforderungen reagieren muss. Dies kann zu einer Diskrepanz zwischen den Bedürfnissen des Unternehmens und den verfügbaren Ressourcen führen, was Ineffizienzen und Verzögerungen im Entwicklungsprozess nach sich zieht.

Ein weiterer Nachteil der Inhouse-Softwareentwicklung ist der Mangel an erfahrenen IT-Fachkräften. Dies kann es für Unternehmen schwierig machen, Mitarbeiter mit den notwendigen Fähigkeiten zu gewinnen, was die Qualität und Effizienz ihrer Entwicklungsprojekte mindert.

Im Vergleich zu Outsourcing-Teams kann auch die Inhouse-Einstellung weniger kosteneffektiv sein. Sie müssen erhebliche Zeit und Geld aufwenden für:

  • Rekrutierung,
  • Einstellung,
  • Schulung,
  • und Bereitstellung von Leistungen für Ihr Inhouse-Personal.

Selbst wenn das Team zwischen den Projekten inaktiv ist, müssen Sie ihr festes Gehalt festlegen.

Und nicht zuletzt ist die langsame Markteinführung ein Nachteil. Inhouse-Flutter-Entwickler haben viele Aufgaben zu bewältigen, was zu Überstunden und Fristüberschreitungen führen kann.

Vergleich: Outsourcing vs. Inhouse für Flutter-Entwickler

 

Outsourcing eines Flutter-Entwicklers

Insourcing eines Flutter-Entwicklers

Kosten

Günstiger durch feste Vertragspreise.

Teurer aufgrund der monatlichen Gehälter, Sozialleistungen und Gemeinkosten.

Kompetenzstufen

Bietet Flutter-Entwickler auf verschiedenen Kompetenzstufen mit unterschiedlichem Fachwissen. 

Inhouse-Mitarbeiter verfügen möglicherweise nicht über diese Art von Wissen und müssen zusätzlich geschult werden.

Skalierbarkeit

Viel leichtere Skalierbarkeit. 

Der Bedarf an einem größeren Team und erfahrenen Entwicklern.

Zeit

Schnellere Lieferzeiten.

Dadurch kann sich die Lieferzeit aufgrund anderer Projekte und Aufgaben verlängern.

Flexibilität

Hohe Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten. 

Auch hohe Flexibilität und direkter Kontakt. 

Qualitätssicherung

Externe Teams sind auf die QS spezialisiert, so dass die Qualität auf höchstem Niveau ist.

Interne Teams können sich auch auf QS spezialisieren, aber oft weniger als externe Teams.

Risikomanagement

Wenn der Vertrag gekündigt wurde, sind private und sensible Informationen in Gefahr. 

Geringere Chancen für ein Risikomanagement.

Fazit

Um einen Flutter-Entwickler einzustellen, gibt es einige entscheidende Punkte zu klären, insbesondere das Budget für Ihr Entwicklungsteam und das Modell, das Sie implementieren möchten. Die Kosten für das Outsourcing im Vergleich zur internen Einstellung schwanken. Unserer Meinung nach gewinnt das Outsourcing-Modell.

Die Wahl des ausgelagerten Teams und deren Kosten sind maßgeblich von der Teamgröße und der benötigten Flutter-Expertise abhängig. Eine Inhouse-Einstellung verschafft Ihnen allerdings mehr Kontrolle und fördert die Kommunikation. Outsourcing-Teams punkten mit Top-Experten und einem schnelleren Markteintritt.

You may also like

Icon call to action

Find a great developer for you

If you're like most business-owners, you know that finding the right developers can be a real challenge. Let us help you with that

arrow right

Access talent

Arrow slide
arrow rightArrow slide