Hiring & Retention

Wie man ein Budget für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers erstellt

Erfahren Sie, wie Sie ein bestes Budget für Flutter-Entwickler planen, inklusive Kostenfaktoren, Projektkomplexität und mehr für kostengünstige App-Entwicklung.

26. April 2024.

5 Minuten zum Lesen

a man

Planung Ihres Budgets für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers

Zwei männliche Mitarbeiter sitzen an einem Tisch, schauen auf ihre Bildschirme und arbeiten.

Bei der Einstellung eines Flutter-Entwicklers sieht man eine erhebliche Spannweite bei den Budgets. Das heißt, es könnte Sie alles zwischen 20.000 € und 200.000 € kosten. Als Start-up stehen Sie wahrscheinlich vor der Herausforderung, mit einem begrenzten Budget einen Flutter-Entwickler zu engagieren.

Dennoch wird der tatsächliche Preis von vielen Faktoren beeinflusst. Daher gibt es einige Grundregeln, die unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens beachtet werden sollten, wenn es um die Budgetplanung für einen Flutter-Entwickler geht.

Was kostet die Einstellung eines Flutter-Entwicklers?

Bevor wir ein Budget für einen Flutter-Entwickler festlegen, müssen wir die preisbestimmenden Faktoren verstehen. Der Preis hängt von verschiedenen Aspekten ab, darunter:

  • Der Standort Ihres Flutter-Entwicklers;
  • Die Berufserfahrung und das Fähigkeitsprofil;
  • Die Einzigartigkeit und Komplexität der Projekte;
  • Das Engagement-Modell.

Diese Faktoren sind ausschlaggebend und es ist wichtig, sie zu kennen, bevor Sie ein Budget festlegen. Um mehr darüber zu erfahren, erkundigen Sie sich nach den Faktoren, die die Kosten für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers beeinflussen.

Wie kann Flutter dabei helfen, die Kosten für die Entwicklung mobiler Apps zu senken?

Zwei Mitarbeiter sitzen sich an einem Schreibtisch gegenüber, schauen auf ihre Bildschirme und arbeiten.

Die Eigenschaften und Fähigkeiten von Flutter machen es zu einem der skalierbarsten und kosteneffizientesten Frameworks. Hier ist eine Zusammenfassung der Merkmale von Flutter, die es ideal für Ihr App-Projekt machen:

Senkung der Testkosten bei Flutter

Flutter gehört zu den wenigen Frameworks, die eingebaute Testunterstützung bieten. Es bietet Entwicklern eine Vielzahl von Testoptionen, wie:

  • Widget-Tests,
  • Integrationstests,
  • Unit-Tests und mehr.

Darüber hinaus reduziert die Fähigkeit zur Wiederverwendung von Code bei Flutter die Testkosten.

Open-Source-Funktion

Flutter ist kostenlos nutzbar und stellt eine Open-Source-Plattform dar. Das bedeutet, dass Sie keine Lizenzgebühren für Flutter zahlen müssen, um es in Ihrem App-Entwicklungsprojekt zu verwenden. Allerdings kostet das Einstellen eines Flutter-Entwicklers, der an Ihrem Flutter-Projekt arbeitet. Sie können entweder Stundenlöhe oder Festpreise für die Einstellung von Flutter-Entwicklern verhandeln.

Wiederverwendbarkeit von Code

Das Beste an Flutter ist, dass es Entwicklern ermöglicht, 90% ihres Codes über alle Plattformen hinweg wiederzuverwenden. Dies verringert die Kosten und die benötigte Zeit, um eine Flutter-App zu entwickeln.

Kostensenkung

Die Entwicklungskosten für Flutter werden immer geringer sein als die für native App-Entwicklung für Android.

Das bedeutet, dass Flutter ein schnelles Framework ist, so dass Sie keine Einbußen bei der Leistung für die Kosten hinnehmen müssen.

Wie man ein Budget für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers erstellt

Ein Tisch mit einigen Papieren darauf, ein Notizbuch und ein Taschenrechner, auf dem Notizbuch ein Haushaltsplan mit verschiedenen Geldbeträgen für verschiedene Versorgungsleistungen und Lebensmittel, und ein Bleistift, der oben auf dem Notizbuch liegt.

Nun, da Sie wissen, wie viel ein Flutter-Entwickler kosten kann und welchen Sie benötigen – sei es ein Junior, Medior oder Senior –, hier einige grundlegende Tipps zur Erstellung eines Budgets für die Anstellung eines Flutter-Entwicklers.

1. Plattformoptionen für Flutter

Das Hauptkostenelement bei der Entwicklung von Flutter-Apps ist die Plattformauswahl. Möchten Sie eine mobile App für Android und andere Plattformen erstellen? Muss Ihre Lösung um Desktop-Software erweitert werden?

Die Möglichkeiten des neuen Flutter 3 sind grenzenlos. Sie können Apps entwerfen, die über den Bereich der Smartphones hinausgehen. Sie müssen lediglich die damit verbundenen Flutter-Kosten für das von Ihnen gewünschte Paket berechnen.

2. Einzigartigkeit und Komplexität der Projekte

Die Kosten für Ihren Flutter-Entwickler hängen von der Komplexität des Projekts Ihres Unternehmens ab. Diese können zwischen 20.000 € und 200.000 € variieren. Hier ist die ungefähre Preisspanne, die Sie für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers einplanen sollten:

  • Von 20.000 € bis 55.000 € für Projekte mit geringer Komplexität
  • Von 55.000 € bis 100.000 € für Projekte mittlerer Komplexität
  • Von 100.000 € bis 200.000 € für Projekte hoher Komplexität

Die Komplexität eines Projekts wird durch die geplanten Features bestimmt. Die richtige Auswahl der Features ist entscheidend, um die Kosten für die Entwicklung Ihrer Flutter-App zu senken. Je komplexer die Funktionen Ihrer App sind, desto höher sind die geschätzten Kosten für die Flutter-App.

Dies liegt daran, dass komplizierte Features länger zu erstellen und zu entwickeln sind. Hier ist eine grundlegende Zeitberechnung für die Integration von Features unterschiedlicher Komplexitäten:

Einfaches Flutter-Anwendungsprojekt

Kosten: 18.000 € bis 45.000 €.

Geschätzte Zeit: von 3 bis 4 Monaten.

Anzahl der Bildschirme: von 5 bis 10.

Grundlegendes Flutter-Anwendungsprojekt

Kosten: 45.000 € bis 95.000 €.

Geschätzte Zeit: von 4 bis 9 Monaten.

Anzahl der Bildschirme: von 10 bis 15.

Komplexes Flutter-Anwendungsprojekt

Kosten: 95.000 € bis 190.000 €.

Geschätzte Zeit: von 10 bis 24 Monaten.

Anzahl der Bildschirme: von 15 bis 25.

3. App-Kategorien

Ein weiterer wichtiger Faktor, den Sie bei der Bestimmung Ihres Budgets für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers berücksichtigen sollten, ist die App-Kategorie. Warum? Weil einige Kategorien viel wettbewerbsintensiver sind.

Beispielsweise benötigen Kategorien wie erweiterte Realität komplexe und spezifische Entwicklungsfähigkeiten, während Anwendungen wie Tools grundlegende Flutter-Programmierkenntnisse erfordern, was weniger Erfahrung und Fähigkeiten sowie weniger finanzielle Investitionen erfordert.

Um sicherzustellen, zu welcher Kategorie Ihre App gehört, überprüfen Sie die offiziellen Kategorienseiten von Apple oder Android, um Ihre App zu finden.

4. Der Bedarf an UX/UI-Design

Ein Teil eines Telefonbildschirms, der auf einem Tisch liegt, mit einem Wortmuster auf dem Bildschirm und der Erklärung des Wortes.

Um die Kosten für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers zu senken, müssen Sie entscheiden, ob ein UX/UI-Design benötigt wird. Hier sind einige Fragen, die man sich vor der Einstellung eines solchen Entwicklers stellen sollte:

Welche Art von App-Design benötigen Sie? Möchten Sie eine einfache Admin-Panel-App oder eine kundenorientierte Serviceanwendung erstellen? Wie wichtig ist das Aussehen und das Gefühl Ihrer Flutter-App für Sie und Ihr Unternehmen?

Wenn die Antwort ja lautet und all diese Dinge Ihnen wichtig sind, dann wird das die Kosten erhöhen. Alle diese Elemente haben direkte Auswirkungen auf die Entwicklungskosten der Flutter-App.

5. Der Bedarf an Backend-Entwicklung

Wenn man von Flutter-Entwicklung spricht, denkt man üblicherweise an Frontend-Entwicklung. Ein Backend-Framework ist jedoch ebenfalls erforderlich, um eine vollständige mobile App zu erstellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie auch dafür ein Budget einplanen. Wenn Sie denken, das ist nicht nötig, irren Sie sich. Das Backend wird Ihre App funktionstüchtig machen und den Speicher bestimmen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie den Preis für Ihren Flutter-Entwickler bestimmen, auch Geld für das Backend beiseite legen müssen.

6. Das Sicherheitsniveau der App

Ein offener Laptop, umgeben von Kodierungslinien, einem WiFi-Zeichen, einem Schloss-Zeichen, einem Fingerabdruck und einem Nachrichten-Zeichen.

Das erforderliche Sicherheitsniveau Ihrer Flutter-App wird durch die Art des Flutter-Projekts bestimmt, das Sie erstellen möchten. Wenn Sie beabsichtigen, eine einfache To-do-List-App zu erstellen, benötigen Sie keine Benutzerdaten oder Anmeldefunktionen; daher können Ihre Sicherheitsmaßnahmen bescheiden sein.

Nehmen wir jedoch an, Sie erstellen eine Flutter-App für Unternehmen, in der sensible Kundendaten und Finanzinformationen gespeichert werden müssen. In solchen Fällen benötigen Sie neben Ihre Web-App-Firewall-Schutz eine zusätzliche Sicherheitsebene. Sie können die Runtime Application Self-Protection, bekannt als RASP-Technik, untersuchen, die es Ihnen ermöglicht, eine maßgeschneiderte Sicherheitslösung zu integrieren.

Fazit

Wenn Sie gleichzeitig mehrere Plattformen ansprechen möchten, stellen Sie einen Flutter-Entwickler ein. Es ist sehr einfach zu bestimmen, ob Sie eine solche Position in Ihrem Unternehmen benötigen, aber es kann schwierig sein, ein Budget für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers zu erstellen.

Das liegt daran, dass Sie die Faktoren kennen müssen, die die Kosten für die Einstellung eines Flutter-Entwicklers beeinflussen, und sobald Sie das festgestellt haben, können Sie mit der Erstellung eines Budgets beginnen. Das schließt auch einige Faktoren ein, die Sie bestimmen müssen, wie die Optionen der App, ihre Komplexität, die Kategorien der App und ihre Sicherheit sowie der Bedarf an UX/UI-Design und Backend-Entwicklung.

You may also like

Icon call to action

Find a great developer for you

If you're like most business-owners, you know that finding the right developers can be a real challenge. Let us help you with that

arrow right

Access talent

Arrow slide
arrow rightArrow slide